Homepage SPD Karsau

 

Nachrichten zum Thema Ortsverein

Veröffentlicht in Ortsverein
am 27.11.2017

Nach diesem Motto handelte der SPD OV Karsau.

Am 27.11.2017 überbrachten Uwe Wenk und Lothar Wihan den fleißigen Bauhelfern am neuen Vereinsheim des SV Karsau einen Kasten Bier und einen Gutschein für ein zünftiges Vesper, einzulösen bei der Fa. Schneider.

Der SPD Ortsverein wollte damit seine Hochachtung und seinen Respekt bekunden für die geleistete (und noch zu leistende) Arbeit der Ehrenamtlichen Helfer bei diesem Bauvorhaben.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 24.10.2017

Es war ein gut besuchter Kreisparteitag am 20. Oktober 2017 in der Festhalle Fahrnau an dem die SPD OV-Karsau gut vertreten war.

Sei die Veränderung, die du sehen willst auf der Welt war das Motto das Philipp Schließer für diesen Parteitag gewählt hatte. Der Junge Vorstand wurde bei den anstehenden Neuwahlen im Amt bestätigt, eine Kontinuität bei der „jugendlichen Ausrichtung“ des Kreisvorstandes.

Vorschaubild

Rainer Stickelberger und Klaus Eberhardt waren die Hauptreferenten des Abends.

Klaus Eberhardt, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, legte die Schwerpunkte seines Referates auf die für unsere Region wichtigen Themen Gesundheit, Schulentwicklung und Verkehr.

Rainer Stickelberger blickte kurz zurück auf die letzten Bundestagswahlen. Er sei enttäuscht, dass Jonas Hoffmann, der dank eines vorzüglich geführten Wahlkampfes fast doppelt so viele Stimmen gewonnen hatte wie andere Kandidaten, die aber dank besserem Listenplatz in den Bundestag einziehen. Das sollte sich nicht wiederholen! Hart kritisierte Rainer Stickelberger vor allem die Finanzpolitik des früheren Koalitionspartners im Land, der in der neuen Koalition deutlich an Profil verloren und sich von seinen Idealen entfernt hat.

Die Badische Zeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 23. Oktober über den Parteitag. Der Link zu diesem Artikel:

http://www.badische-zeitung.de/schopfheim/kreis-spd-blickt-lieber-nach-vorne-als-zurueck--143827240.html

 

OrtsvereinEine Radwegwette

Veröffentlicht in Ortsverein
am 19.10.2017

Henle und Eberhardt wetten um Fertigstellung von Radweg vor 2023

Vorschaubild

Schon lange fordert die Karsauer SPD einen Radweg südlich der Bahngleise zwischen Mündung Sägebach und Kraftwerk Ryburg-Schwörstadt einzurichten. Um mehr Aufmerksamkeit für das Anliegen zu erreichen, trafen sich Manfred Henle, Oberbürgermeister Eberhardt, Ortsvorsteher Räuber, Karsauer SPD-Ortschaftsräte und der Schwörstädter Gemeinderat Stefan Frank um werbewirksam eine Wette über 50l badischen Weines zwischen OB Eberhardt und Manfred Henle zu besiegeln. Henle wettete, das dieser Radweg nicht vor 2023 fertig wird. Gerne würde Henle diese Wette verlieren.

In Ihrer Ausgabe vom 04.Oktober 2017 berichtet die Badische Zeitung darüber. Der Artikel kann aufgerufen werden unter dem Link:

http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/henle-und-eberhardt-wetten-um-radweg

Veröffentlicht in Ortsverein
am 02.10.2017

Der SPD Ortsverein Karsau feierte auch dieses Jahr sein Familienfest am 30. Sept. traditionell an der Saatschulhütte. Rita und Dieter Krause organisierten das leibliche Wohl, Grillwürste und Grillsteaks, und die Getränke. Ihnen dafür ein besonderes Lob und ganz herzlichen Dank. Und es gab auch Kaffee und Kuchen. Den Spendern Danke.

Das Wetter war uns sehr gewogen, trotz Regenvorhersage begann es erst am späten Nachmittag zu tröpfeln, unter dem Vordach der Sattschulhütte ließ es sich aber gut weiter feiern.

2 Ehrungen standen an: Albert Ganter für 50 Jahre und Dieter Krause für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Die Ehrungen wurden von Rainer Stickelberger vorgenommen. Einer Pflicht der er sich gerne unterzog. Die Ehrungen hatten aber, wie er mir später sagte, für ihn etwas Neues: es waren die erste Ehrungen die Rainer Stickelberger als „Open Air Ehrung“ vornahm.

 

Vorschaubild

Vanessa Edmeier wurde als Dank für ihren Einsatz auch im letzten Wahlkampf ein Blumenstrauß überreicht.

 

Vorschaubild

Vorschaubild

Nach den Ehrungen kamen die leiblichen Genüsse und die Gemütlichkeit zu Ihrem Recht. Inzwischen war auch unser Bundestagskandidat Jonas Hoffmann eingetroffen. Albert machte die passende Musik. Die Stimmung war großartig. Vor allem das Badener Lied und da vor allem die „Rheinfelder Strophe“ wurden von allem gesungen:

Rheinfelden, es ist wunderschön

Und liegt direkt am Rhein,

der Dinkelberg ist auch nicht weit,

Rheinfelder müßt man sein.

Drum grüß …

Veröffentlicht in Ortsverein
am 18.09.2017

Die SPD-Ortsvereine Karsau und Minseln veranstalten am Freitag den 8.9.2017 auf der Wiese neben der Alban- Spitz-Halle in Minseln gemeinsam mit dem SPD-Bundestagskandidaten Jonas Hoffmann ein

Open Air Konzert zum Feierabend.

Es spielte das bekannte Alphorn-Quartett mit seinen Schneckenhörnern.

Bei dieser innovativen musikalischen Veranstaltung konnten die Zuschauer in der Pause zwischen 2 Stücken Fragen an Jonas Hoffmann stellen. Jonas Hoffmann hatte dann rund 70 sec Zeit, diese Fragen zu beantworten, genauso lange wie ein „SPD-Toaster“ brauchte um einen Toast knusprig braun zu toasten. Natürlich mit einem SPD-Logo.

Die Fragen des Publikums reichten von sozialen bis zu wirtschaftlichen und verkehrspolitischen Fragen. In der Bildungspolitik wurde das Kooperationsverbot von Bund und Land und damit der begrenzte Einfluss des Bundes auf die Bildungspolitik diskutiert. Von Umweltbelastung durch die industrielle Landwirtschaft - Jonas Hoffmann vertrat die Ansicht mehr auf eine die Umwelt schonende Landwirtschaft zu setzen – bis zur Ärzteversorgung auf dem Lande, deckten die Fragen der Zuhörer einen weiten Themenbereich ab.

Jonas Hoffmann wusste durch seine natürlich spontane Art und durch gute Sachkenntnis zu überzeugen.